Die Zwangseinweisung ist eine Methode des Holocaust

Stolperstein aus Stuttgart Ost: „Hier wohnte Eduard Egep …. Eingewiesen 1935 – Heilanstalt Winnetal – verlegt 11.6.1940 – Grafeneck – Ermordet 11.6.1940 – Aktion T4“ Stolpersteine sind Holocaust Gedenkstätten

In Stuttgart Ost liegt dieser Stolperstein, der an die Opfer des Nationalsozialismus erinnert.

Eduard Egep war sicher kein „verrückter“ sondern ein Mann mit einer anderen Meinung, als der Adolf Hitlers. Er wurde daher zwangseingewiesen und später in Grafeneck von den Nazis im Holocaust ermordet.

Read More „Die Zwangseinweisung ist eine Methode des Holocaust“

Wie der Staat Bloggerinnen und Feministinnen bedroht: Die Schmauder Emails- Der Mann vom Amt

Du bist „verrückt“, weil er es sagt und dich einsperren will.

Der Staat hat hier einen ersthaften Versuch unternommen, mich unschuldig einzusperren. Er nennt mich dafür einfach Psychisch Krank und kann so meine unliebsame Meinung und Lebensweise als Single zum Haftgrund erklären. 

Read More „Wie der Staat Bloggerinnen und Feministinnen bedroht: Die Schmauder Emails- Der Mann vom Amt“

9-11 Zensur auf allen Kanälen

Ein Video, in dem die Twintowers von 9-11 durch Explosionen zerstört wurden, wird konsequent auf allen Internetvideoportalen geblockt.

Akualisierung. Das Video, das keinerlei Hassrede enthält wurde durch das Netzwerkdurchsetzungsgesetz auf YouTube gelöscht. Es enthielte „Hassrede“ Auf dem Video ist nur die Sprengung des Word Trade Centers zu sehen.

Video 9-11 without planes wegen Hassrede zensiert.
Read More „9-11 Zensur auf allen Kanälen“

Hinweise auf Mind-Control in Stuttgart

(Mind-Control: Gehirnwäsche, Hypnose, Folter, Menschenhandel)

In den Toiletten des Jugendhaus Stuttgart West werden psychologische Experimente mit den Jugendlichen gemacht, um sie mit blauem Licht zu manipulieren. Solche Methoden können Trigger für Posthypnotische Befehle sein und Emotionen beeinflussen. Die Zeitung gibt Auskunft, dass so Selbstmorde vermieden werden sollen, für mich wirken solche blauen Lampen jedoch eher so, dass die Toilette zum unangenehmen Ort wird, niemand sein Spiegelbild noch erkennt und dass Depressionen dadurch nur verstärkt werden können. Hier findet eindeutig ein psychologisch-psychiatrisches Menschenexperiment an Jugendlichen der Stadt Stuttgart statt.

Read More „Hinweise auf Mind-Control in Stuttgart“

Verdacht auf Mafia und Korruption bei der Polizei – Sexsklavinnen-Folterprogramme und Meinungsverbote

Der große Feind der Polizei Stuttgart das bin ich. Alles an mir wollen sie stoppen. In meinem Wohnzimmer, darf ich nicht mehr Audiodateien in Zimmerlautstärke abspielen, ohne dass die Polizei kommt und versucht, mich nachts in die Psychiatrie zu entführen, meine Tür ein zu schlagen und mich „verschwinden“ zu lassen. Selbstverständlich hat meine Nachbarin Hauschke genügend Bestechungsgeld, bzw. sie ist ja reich und sie will mich zwingen „Männer rein zu lassen“ also zusammen mit dem Geyer. Diese Art Menschenhandel treibt sie also zusammen mit der Polizei. Die Polizei schreibt: Ich hätte am Dienstag Nachmittag „Propaganda- Lärm“ gemacht, das heißt, wer seine Meinung äußert, der wird mit Bußgeldern bestraft. Weil das nur Pille-Palle ist und die Stadt noch einen Bahnhof baut und die Kirche noch eine Frau erniedrigen will und die Herrenrechtler Geld für Frauen verbieten, sagen sie aus, es wäre ein Ohrenbetäubender Lärm seit Sonntag

Read More „Verdacht auf Mafia und Korruption bei der Polizei – Sexsklavinnen-Folterprogramme und Meinungsverbote“

Zensurprozess im Amtsgericht Stuttgart

Die Polizei Stuttgart läßt 3 Videos und ein Twittervideo von artemisnews.de mithilfe des KunstUhg zensieren und mit Strafbefehl verfolgen. Dabei interessiert es sie auch nicht, dass die Autorin sich auf die Presse und Kunstfreiheit beruft und dass die Videos im Interesse der Öffentlichkeit stehen. 

Read More „Zensurprozess im Amtsgericht Stuttgart“

Antwort: Bußgeldbescheid für freie Meinungsäußerung

„Frau Carrozzo
OWI-AZ.: 135/2021/3
Gaisburgstrasse 4
70182 Stuttgart
Aktenzeichen 5.2073.100017.8

Sehr geehrte Frau Wicklein,

Hiermit widerspreche ich nochmals ihrem Bußgeldbescheid. Ich habe ich bereits zuvor geäußert, werde aber von Frau Carrozzo ignoriert. Ihnen liegen keinerlei Beweise vor, dass von mir ohrenbetäubender Lärm gemacht worden ist. 

Es handelt sich um eine Verleumdung durch meine Nachbarn, die sich vor genommen haben, mich mit Anzeigen aus dem Haus zu terrorisieren. Bei mir lief zu allen genannten Zeitpunkten kein Lärm der der Lautstärke entspricht, dass sie die Gesundheit schädigt. 

Read More „Antwort: Bußgeldbescheid für freie Meinungsäußerung“

Psychiatry is imprisonment for the innocent – anyone can be diagnosed

Psychiatry is the torture that the modern hypocritical states allow themselves to uphold the UN Convention on Human Rights by disguising real torture methods as medicine. Suddenly a person is without human rights as soon as a strange psychiatric report is available in which a doctor signs that he does not consider your soul to be healthy. An opinion that consists of many multiple choice questions where the psychiatrist asks yes-no questions. E.g. “Are you getting secret messages on the television?” Anyone who says yes is considered schizophrenic. Even if he’s only talking about the news.

Read More „Psychiatry is imprisonment for the innocent – anyone can be diagnosed“

Psychiatrie ist Haft für Unschuldige – Eine Diagnose kann jeden treffen

Psychiatrie ist die Folter, die sich die modernen Staaten, die scheinheilige die UN-Menschenrechtskonvention aufrechterhalten erlauben, indem sie echte Foltermethoden als Medizin tarnen. Auf einmal ist ein Mensch ohne Menschenrechte, sobald ein merkwürdiges psychiatrisches Gutachten vorliegt, indem ein Arzt unterschreibt, dass er deine Seele nicht für gesund hält. Ein Gutachten, dass aus vielen Multiple- Choice- Fragen besteht, wo der Psychiater Ja- Nein Fragen stellt. Z.B. „Erhalten Sie geheime Botschaften aus dem Fernseher?“ Wer Ja sagt, gilt als schizophren. Auch wenn er nur von den Nachrichten spricht. 

Read More „Psychiatrie ist Haft für Unschuldige – Eine Diagnose kann jeden treffen“

Das Foltergefängnis Stuttgarts

An einem regnerischen Weihnachtsabend stehen 2 finster blickende Wachmänner, in schlecht sitzenden Anzügen vor einer psychiatrischen Klinik, die Gefangene der Polizei Stuttgart und ihrer Herrenrechtler aufnimmt. Herrenrechtler, die sagen, dass frei laufende Feministinnen dorthin verschleppt werden sollen, genauso, wie Nachbarinnen, die in der Frau nebenan die Jüdin zu erkennen glauben und ihr daher Wahnsinn attestieren. Eine Diagnose, die Simone Rögner von der Polizei Stuttgart Ost sehr ernst nimmt und daher mit einem Trick versucht hat, die von den Nachbarn gewünschte Verschleppung der Frau A, Autorin dieser Website zu versuchen. Heike H schreit: „Einfach fortschleifen lassen, dass minderjährige, das verrückte“ und „Diese Website einfach löschen lassen, über den Provider oder über Erpressung von Vermietern“ (Beweise liegen vor)

Read More „Das Foltergefängnis Stuttgarts“