August 1, 2021

Art-Guerilla

Art-Guerilla – Art Activism

Alle Kunst im Lockdown- auch im öffentlichen Raum?

Öffentliche Kunst verhüllt – Ausstellungen verboten- Atelierverkauf verboten

Im Lockdown Light ist der Einzelhandel geöffnet, die Kunstgalerie verboten und der Gottesdienst wird dir per Öffentlich Rechtlichen sehr ans Herz gelegt. Der Gottesdienst wurde in den letzten Jahren nicht mehr besucht, von vielen Künstlern und Kreativen, die sich lieber nachts in der Partyszene herum trieben und um diese Uhrzeit noch nicht einmal wach waren. 

AngelaMerkel verbietet jegliches Ausstellen und Verkaufen von Kunst und schreit dann im Fernsehen, wir sollen in die Kirche gehen!
Eindeutig ein Ideologischer Kampf des religiösen CDU- Fundamentalismus gegen jegliche andere Meinung und absolut gegen unserer Verfassung und die Menschenrechtskonvention. Ganz besonders, wenn öffentliche Antiken oder barocke Repliken von Antiken und Kunstwerke zusätzlich verhüllt werden, nur um den letzten Kunstgenuss in den Parks unserer Städte zu verhindern. Ein Schutz vor der Kälte sei es offiziell. So. geschehen mit der Kunst im Stuttgarter Schlossgarten.
Ein Krieg der Ideologien gegen jegliche Lebensfreude, Liebe und Kreativität und vor allem gegen die andere Meinung als die der herrschenden CDU- Partei, die sehr viel Wert auf Religion legt und sehr wenig auf die Kultur.

 

Seiten

Kategorien

RSS
Follow by Email
YouTube
Pinterest
Instagram
Telegram
WhatsaApp